Die Linien in der Weltlichen Verteilung

Jede der 7 Linien hat eine besondere Bedeutung. Sind wir uns ihrer bewusst, können wir sie proaktiv nutzen.

Zur Überprüfung siehe die ausführlichere Beschreibung der Planeten.

  • Linie I - Merkur: Der Geist; Früherziehung; Jugend; Gedankenaustausch; Kommunikation; Impulse; schnell bewegende Erfahrungen und Ereignisse; Anregung.
  • Linie II - Venus: Liebe; Ehe; Emotionen; Idealismus; Kunst; Harmonie; Schönheit; soziale Kontakte; häusliche Beziehungen; emotionale Einstellungen gegenüber der Familie und anderen Angehörigen. Das weibliche Prinzip. Frauen im Allgemeinen - und ihre Interessen.
  • Linie III - Mars: Körperliche Energie und Vitalität; menschlicher Wille und Handeln; Streitigkeiten; Klagen; Streitigkeiten. Das männliche Prinzip.
  • Linie IV - Jupiter: Geld im Allgemeinen; Erträge aus dem Geschäft; berufliches Ansehen; Berücksichtigung von Werten; Quellen des Reichtums; Nutzen - aus jeder Quelle; Religion und Philosophie; elterliche oder kosmische Liebe; Beziehungen zu Menschen von Einfluss oder Bedeutung.
  • Linie V - Saturn: Weisheit; Erfahrung; Einschränkung; der Prüfer und Aufseher; verdiente Verantwortlichkeiten und Belastungen; Ihre Verbindung mit Krankheit; Krankenhäuser; usw.; Ihr Gesundheitszustand im Allgemeinen; diejenigen, die Sie auf die harte Tour erziehen oder mit Ihren Nöten verbunden sind; der Belohner - für gut oder schlecht; im Rückblick jedoch ein Segen.
  • Linie VI - Uranus: Ihre Arbeit und Arbeitsbeziehungen; Gruppenaktivitäten und -beziehungen; Fortschritt; Innovationen; Erfindungen; Intuition; Okkultismus; häufig - Angelegenheiten im Zusammenhang mit Immobilien.
  • Linie VII - Neptun: Inspiration; Idealismus; Utopie; Mystik; Medialität; Hellsehen und Hellsehen; Reisen und ferne Interessen; Handel; Schifffahrt; das Meer; Drogen; Medikamente; Kosmetik; Öle und Gase; Anästhetika; Verwirrung; Irrationalität; Undurchführbarkeit; Wahnvorstellungen; Täuschung (von oder zu anderen); Enttäuschung; Alkoholismus; Flucht.

Das Verfahren

Finden Sie Ihre Geburtstagskarte über die Sektion "Kontakte". Der Chart wird anschließend durch einen Klick auf das Symbol in der rechten Spalte angezeigt.

  1. Betrachten Sie Ihr Blatt. Erfahren Sie alles über seine allgemeine Bedeutung.
    • Sind Sie ein Liebhaber (Herz)?
    • Sind Sie ein Suchender (Kreuz)?
    • Sind Sie ein Erntender (Karo)?
    • Sind Sie ein Wissender (Pik)?
    Dieses gibt Ihnen die Tendenz Ihres Lebens und hilft Ihnen, sich auf Ihre natürlichen Fähigkeiten zu fokussieren. Sehen Sie, ob Sie Ihren eigenen gefolgt sind oder versucht haben, am Rand zu arbeiten und somit ihre Kräfte verschwendet haben.
  2. Betrachten Sie die Zahl (Ass bis 10).
    Welche der 9 (10) wird in Ihrer Verteilung hervorgehoben? Verwenden Sie sie positiv oder negativ? Ist Ihre Karte eine mit "Punkten" oder eine der "Hofkarten"?
  3. Betrachten Sie Ihr Sonnenzeichen. Das geschieht über die verschiedenen Report-Funktionen. Erfahren Sie alles über dieses Zeichen aus jedem guten Buch über Astrologie - oder nehmen Sie zumindest auf, was hier steht.

A. Der Planetarische Herrscher

Betrachten Sie Ihren Planetarischen Herrscher. Auch das steht im Report. Ein Buch über Astrologie wird Ihnen viel mehr darüber erzählen; daher ist es sehr hilfreich, auch ein solches zu konsultieren.

B. Die Geburtskarte

Finden Sie Ihre Geburtskarte in der Weltlichen Verteilung.

  1. Beachten Sie die Linie, in die sie fällt - Merkur, Venus, Mars, etc.
  2. Beachten Sie seine Position auf der Linie - Merkur, Venus, Mars, etc. Wie verhalten sich diese beiden planetarischen Einflüsse im Vergleich zu Ihrem Planetarischen Herrscher? Betrachten Sie diese drei Planeten als wichtige Faktoren in Ihrem Leben.
  3. Beachten Sie, welche Karte in der Natürlichen Verteilung von Ihrer Geburtskarte verdrängt wird. Das ist ihre Karma-Karte. Sie ist rot hervorgehoben.

Achten Sie darauf, die Karte zu vergleichen, die die gleiche Position wie Ihre Geburtskarte hat; das ist ihre 2. Karma-Karte. Die Verdrängte Karte wird einen wichtigen Einfluss auf Ihr Leben haben - besonders unterbewusst und psychologisch; dies sollte immer im Auge behalten werden.

Beispiele:

  • 27. Mai: Wir sehen, es ist die Kreuz 5. In der Weltlichen Verteilung sehen wir die Saturn-Karte in der Merkur-Linie. In der Natürlichen Verteilung verdrängt sie die Herz 5.
  • 17. Juli: Der Kreuz Bube. In der Weltlichen Verteilung die Venus-Karte in der Uranus-Linie. In der Natürlichen Verteilung, die Mars-Karte in der Jupiter-Linie.

C. Der Persönliche Report

Lesen Sie sich den Report zu Ihrer Geburtskarte gründlich durch. Dort sind alle im Buch aufgeführten Informationen zusammengefasst, so dass sich ein Hin- und Herblättern erübrigt. Zu den Sternzeichen und den Planeten wurden vom Übersetzer noch Informationen aus Charles Haanels Buch "Ein Buch über Dich" hinzugefügt. Diese unterstützen und untermauern die Informationen der beiden Autorinnen.

D. Allgemein

Wenn Sie eine Geburtstagskarte "lesen", behalten Sie immer die beiden Verteilungen vor sich - diese stehen per Klick auf Abruf bereit, können durch das Drucksymbol auf Laptops oder Desktops auch gespeichert und anschließend ausgedruckt werden. Selbiges gilt für die jährliche Verteilung der Karten.

Beginnen Sie die Planetenfolge mit der Karte links neben der Geburtskarte. Die erste Karte nach der Geburtskarte ist immer die Merkur-Karte; die zweite die Venus-Karte; die dritte die Mars-Karte; die vierte die Jupiter-Karte; die fünfte die Saturn-Karte; die sechste die Uranus-Karte; die siebte die Neptun-Karte. Das sind die sogenannten "direkten Karten" - sie sind farblich dunkelgrün hervorgehoben.

Beachten Sie besonders, wenn Ihre Serie der 7 Planetenkarten Sie zu einer anderen Linie führt - mit einem anderen Einfluss und einem anderen Herrscher, der berücksichtigt werden muss.

Im Falle einer Frau kann sie unter ihrer Persönlichkeitskarte - der Dame des gleichen Blattes (Farbe) wie ihre Geburtskarte - anstatt unter der Geburtskarte selbst agieren. Beachten Sie, welche Reihenfolge in Bezug auf Ihre astrologischen und numerologischen Muster harmonischer und unterstützender ist.

Beachten Sie, welche Reihenfolge in Bezug auf Ihre astrologischen und numerologischen Muster harmonischer und unterstützender ist.

Während die Persönlichkeitskarte die legitime Wahl einer Frau ist, wird sie oft als schwächender Einfluss empfunden (in diesem Fall sollte sie nicht gewählt werden) und ist nie so wichtig wie die vorgeschriebene Geburtskarte.

Ein Mann kann entweder den Buben oder den König seiner Geburtskarte wählen. In vielen Fällen kann dies ein verstärkender Einfluss sein.

Wenn eine Person in Ihrer Sequenz unter Ihre Persönlichkeitskarte fällt, ist die Beziehung oder Assoziation nie so eng oder wichtig, wie wenn sie in Ihre Geburtskartensequenz fällt.

Wenn Sie lernen, andere Geburtskarten mit Ihren eigenen zu verbinden, werden Sie feststellen, dass der Einfluss dieser Individuen in Ihrem Leben mit dem herrschenden Planeten übereinstimmt.

Zum Beispiel: Diejenigen, deren Geburtsdaten Ihrer Merkur-Karte entsprechen, werden eine mentale Zugehörigkeit zu Ihnen haben; zu Ihrer Venus, einer affektiven oder emotionalen; zu Ihrem Mars, einen anregenden oder aggressiven; zu Ihrem Jupiter, einen wohltuenden; zu Ihrem Saturn, einen begrenzenden und einschränkenden - ODER einer Verbindung mit Krankheit; zu Ihrem Uranus, einen fortschrittlichen, ungewöhnlichen oder undefinierbaren; zu Ihrem Neptun, einen idealistischen, verwirrenden, falschen oder psychischen.

Sehen Sie, aus welchem Blickwinkel andere Ihr Leben berühren - und was Sie tun können, um die Beziehung positiv und konstruktiv zu gestalten. Allgemein betrachtet regiert der Merkur den frühen Teil des Lebens, Jupiter den mittleren Teil, Neptun die letzten Jahre. In den dazugehörigen Blättern sind Herz und Kreuz kompatibel; Karos und Pik sind kompatibel.

frame-expandline-spacing linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram